Best of Nepal
Indien, Nepal, Bhutan - 2023/2024  |  01.11.2023 - 31.10.2024
Land: Nepal
Stadt: Kathmandu
-  
 
 
 
PDF
 
8 TAGE / 7 NÄCHTE
  • Privatreise, ab/bis Kathmandu

Grosses Himalaya-Kino, Weltkulturgüter, tiefe Religiosität und seltene Panzer-Nashörner; die Reise hält, was sie verspricht.

1-2: Kathmandu
Die quirlige Hauptstadt Kathmandu lohnt den Besuch. Der Durbar Square, wo früher die Könige gekrönt wurden, der überwältigende Stupa von Swayambudnath sowie die Fussgängerzone Thamel stehen auf dem Programm. In einer traditionellen Rikscha erfreut das chaotische Durcheinander in den Gassen. Hier kann der Flower-Power-Zeit noch gut nachgespürt werden. Später besuchen Sie das mit der Hauptstadt verwachsene, südlich gelegene Patan mit seinen buddhistischen und hinduistischen Tempeln. Mit etwas Glück treffen Sie auf einen "Singing Bowl Master" und lernen die heilenden Kräfte von Klang-Schalen kennen.

3: Kathmandu - Chitwan Nationalpark
Transfer zum Flughafen Kathmandu und kurzer Flug nach Bharatpur, dem Ausgangspunkt für den Chitwan Nationalpark. Der Park liegt in der subtropischen Tiefebene des Terai. Alle Unterkünfte befinden sich am Rande des Parkes in der sogenannten Pufferzone. Das Programm für die nächsten beiden Tage wird mit Ihnen nach der Ankunft besprochen. Abends erhalten Sie einen Einblick in die spannende Kultur der hier heimischen Tharu.

4: Chitwan Nationalpark
Heute lohnt sich der zeitige Aufbruch. Sie wollen dabei sein, wenn die Tierwelt im Dschungel erwacht. Sie verbringen den ganzen Tag mit verschiedenen Ausflügen und erleben die vielfältige Flora und Fauna des Chitwan Nationalparks aus nächster Nähe. Freuen Sie sich auf die Begegnung mit einem der seltenen Panzernashörner. Erfahrene Parkguides werden Sie begleiten.

5: Chitwan Nationalpark - Pokhara
Ein kurzer Inlandflug bringt Sie nach Pokhara, der Stadt am Phewa-See. Hier ist der Ausgangspunkt für Trekkings in die Annapurna-Region. Der Ausblick auf das Bergmassiv ist einmalig und verzaubert in der Kombination mit den Seen. Pokhara bietet eine tolle Mischung von Natur und Kultur. Am Nachmittag besuchen Sie den Barahi-Tempel mit dem Boot.

6: Pokhara
Am frühen Morgen Fahrt nach Sarangkot, einer kleinen Ortschaft oberhalb des Phewa-Sees. Mit ein wenig Glück werden Sie für das frühe Aufstehen entschädigt; bei gutem Wetter erwartet Sie nämlich ein spektakulärer Sonnenaufgang über den Himalayariesen der Annapurna-Region. Später besuchen Sie die World Peace Pagode und die Statue von Shiva. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung in die Umgebung und geniessen Sie den wunderschönen Blick auf die umliegende Bergwelt. Nehmen Sie sich auch Zeit für eine feine Mahlzeit in einem der hübschen Restaurants an Pokharas bekannter «Lake Side».

7: Pokhara - Kathmandu
Kurzer Flug nach Kathmandu. Anschliessend Besuch des Pashupatinath-Tempels, dem wichtigsten hinduistischen Heiligtums des Landes. Heilige Kühe dösen im Schatten, Asketen meditieren und Pilger warten geduldig darauf, Gott Shiva die Ehre zu erweisen. Gebetsfahnen weisen den Weg zur schneeweissen Boudhanath Stupa. Vielleicht können Sie noch einige Karma-Punkte sammeln. Auch Bhaktapur, die ursprünglichste der drei alten Königsstädte, darf nicht fehlen. Die lebhafte Stadt fasziniert durch alte, schön verzierte Holzhäuser.

8: Kathmandu
Mit dem Transfer zum Flughafen endet diese abwechslungsreiche Reise. Weiterreise oder Verlängerung.

Dies ist eine Beschreibung aus dem Katalog Indien, Nepal, Bhutan - 2023/2024 des Anbieters asia365.
Der Katalog ist gltig vom 1.11.2023 bis zum 31.10.2024


Veranstalter Info:
Bitte beachten Sie, dass die Leistungen eines Infox-/Last Minute-Angebots von den Leistungen der hier dargestellten Katalogausschreibung abweichen knnen.<br /> Geschuldet werden ausschlielich die Leistungen, die Sie selbst in der Auswahl selektiert haben.

AGB des Veranstalters lesen
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden