Ladakh Intensiv
Indien, Nepal, Bhutan - 2023/2024  |  01.11.2023 - 31.10.2024
Land: Indien
Stadt: Leh
-  
 
 
 
PDF
 
10 TAGE / 9 NÄCHTE
  • Privatreise, ab/bis Leh

Eingebettet in die majestätische Bergwelt des Himalayas lockt das geheimnisvolle Ladakh mit spektakulären Landschaften, herzlichen Menschen und eindrucksvollen Klosterburgen. Entrückt vom restlichen Indien, erwartet Sie eine faszinierend andere Welt.

1: Leh
Sie werden bereits am Flughafen Leh erwartet. Transfer in Ihr Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich und machen Sie kurze Spaziergänge, damit sich Ihr Körper schneller an die Höhe gewöhnt.

2: Leh - Alchi - Leh
Rund 70 km westlich von Leh liegt das Kloster von Alchi, welches eine Fülle uralter Wandgemälde und Holzskulpturen beheimatet. Auf dem Weg passieren Sie den Zusammenfluss des Zanskar und Indus und besichtigen das Kloster von Likir.

3: Umgebung von Leh
Frühe Tagwache um das Morgengebet im eindrucksvollen Thiksey Kloster zu verfolgen. Das Hemis Gompa ist weltberühmt für sein Festival mit farbenfrohen Maskentänzen und gleichzeitig auch das grösste Kloster in Ladakh. Authentisch zu und her geht es beim Mittagessen mit typischer Ladakhi-Küche bei einer einheimischen Familie.

4: Leh - Nubra-Tal
Eine eindrückliche Fahrt führt Sie heute über die höchstgelegene befahrbare Strasse via dem Khardung-La-Pass auf 5'359 m ins fruchtbare Nubra-Tal. Sie übernachten in einem Zeltcamp.

5: Nubra-Tal
Ihre Reiseleitung offenbart Ihnen heute die Schönheiten des Nubra-Tals. Die Sanddünen bei Hundar bieten einen unglaublichen Kontrast zu den weissen Schneegipfeln. Anschliessend besuchen Sie das Kloster von Diskit, dem Hauptort des Nubra-Tals, sowie das Kloster von Samstanling.

6: Nubra-Tal - Leh
Rückfahrt nach Leh, wo Sie den lebhaften Basar und die Moschee besuchen. Rest des Tages zur freien Verfügung.

7: Leh - Korzok
Sie fahren durch das Industal und überqueren eine Hügelkette, die das Hochplateau von Changthang von Tibet abgrenzt. Hier erstreckt sich der riesige Salzsee Tso Moriri. Die schneebedeckten Berggipfel, die sich auf der Wasseroberfläche spiegeln, bieten eine atemberaubende Kulisse. Über die Mahe Brücke gelangen Sie schliesslich in das kleine Dorf Korzok, wo Sie die Nacht verbringen.

8: Korzok - Leh
Am Morgen besichtigen Sie das Dorf sowie die Seegegend, bevor Sie wieder nach Leh zurückfahren. Korzok ist eines der am höchsten gelegenen Dörfer Indiens mit permanenten Bewohnern. Auf über 4'500 m bauen die Nomaden während des Sommers ihre kleinen Zelte auf, um sich um ihre Schafe zu kümmern. Sie produzieren die wertvolle Pashmina-Wolle.

9: Leh
Der Morgen ist den Sehenswürdigkeiten von Leh gewidmet. Sie besuchen u.a. den Leh Palast sowie den Shanti Stupa. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

10: Leh
Transfer zum Flughafen. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

GUT ZU WISSEN
Bitte beachten Sie, dass Sie sich während der ganzen Dauer auf Höhen von über 3'000 m ü. M. aufhalten. Akklimatisation in den ersten Tagen ist daher wichtig. Die Unterkünfte auf der Rundreise sind einfach aber komfortabel.

Dies ist eine Beschreibung aus dem Katalog Indien, Nepal, Bhutan - 2023/2024 des Anbieters asia365.
Der Katalog ist gltig vom 1.11.2023 bis zum 31.10.2024


Veranstalter Info:
Bitte beachten Sie, dass die Leistungen eines Infox-/Last Minute-Angebots von den Leistungen der hier dargestellten Katalogausschreibung abweichen knnen.<br /> Geschuldet werden ausschlielich die Leistungen, die Sie selbst in der Auswahl selektiert haben.

AGB des Veranstalters lesen
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden